Nous constatons que la langue de votre navigateur est définie sur le français, vous pouvez visiter la version française de notre site Web. Wir haben festgestellt, dass die Sprache Ihres Browsers auf Deutsch eingestellt ist. Hier können Sie die deutsche Version unserer Website besuchen. Abbiamo notato che la lingua del tuo browser è in italiano, per favore visita la versione in italiano del sito. Vi ser att din webbläsare är inställd på svenska som språk, vänligen besök den svenska versionen av hemsidan. Hemos detectado que tu idioma de navegación es el Español, por favor visita la versión española de nuestra web. We zien dat de taal van uw browser is ingesteld op Nederlands. Kies onze Nederlandse website om de voor u meest relevante informatie te lezen. We see that your browser language is set to British English, please choose our UK website to browse the most relevant content for you.
Amerikanischer Kontinent Mexiko , Amerikanischer Kontinent La Paz , Mexiko USA , Amerikanischer Kontinent Newport , USA Asien Thailand , Asien Atlantik Bretagne , Atlantik La Rochelle , Atlantik Bahamas Abaco , Bahamas Exumas , Bahamas Indischer Ozean Seychellen , Indischer Ozean Karibik Antigua , Karibik Belize , Karibik Die Britischen Jungferninseln , Karibik Grenada , Karibik Guadeloupe , Karibik Martinique , Karibik St. Martin , Karibik U. S. Virgin Islands (Amerikanische Jungferninseln) , Karibik Mittelmeer Frankreich , Mittelmeer Côte d'Azur , Frankreich Korsika , Frankreich Griechenland , Mittelmeer Athen , Griechenland Korfu , Griechenland Kos , Griechenland Lavrion , Griechenland Lefkada , Griechenland Italien , Mittelmeer Neapel , Italien Sardinien , Italien Sizilien , Italien Kroatien , Mittelmeer Dubrovnik , Kroatien Pula , Kroatien Šibenik , Kroatien Trogir , Kroatien Montenegro , Mittelmeer Spanien , Mittelmeer Balearische Inseln , Spanien Türkei , Mittelmeer Skandinavien Schweden , Skandinavien Südpazifik Australien , Südpazifik Neukaledonien , Südpazifik Tahiti , Südpazifik
Empfohlene Reiseziele Balearische Inseln , Mittelmeer Grenada , Karibik Seychellen , Indischer Ozean Spanien , Mittelmeer Thailand , Asien
Yachtcharter
Komplettservice
Kabinencharter
Wasservillen
Wie viele Tage möchten Sie unterwegs sein?

We are searching over 800 boats to find your dream yacht charter...

Nicht verfügbar
Abfahrtsdatum
Ausgewählte Reisedaten
Angebot einholen

Wie viel kostet eine Bareboat-Charter?

Sie können Ihre Yachtcharter individuell gestalten, um Ihr Budget bestmöglich auszuschöpfen. Wir haben einige Überlegungen aufgelistet, die sich auf die Kosten für eine Bareboat-Charter auswirken.

  • Wählen Sie eine ältere Yacht: Das Chartern unserer neuesten Yachten ist teurer als bei anderen aus unserer Flotte. Wenn unsere Yachten älter werden, wechseln sie in unsere Economy-Flotte und bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch auf älteren Yachten lässt es sich hervorragend segeln und es senkt den Preis Ihrer Charter.
  • Segeln Sie in der Nebensaison: Hauptsaisons sind aus gutem Grund beliebt, aber die Zwischensaisons können ein ebenso angenehmes Klima bei weniger Menschenmengen bieten. Die Nebensaison hat auch den Vorteil, günstiger zu sein, da Ihnen mehr Yachten und billigere Flüge zur Auswahl stehen.
  • Chartern Sie länger: Die meisten Charter dauern eine oder zwei Wochen, aber Sie können sich zusätzliche Rabatte sichern, wenn Sie länger als drei Wochen segeln.
  • Kombinieren Sie Rabatte: Sie können Rabatte kombinieren und so insgesamt bis zu 20 % Nachlass erhalten, wenn Sie 180 Tage vor Abfahrt buchen, bereits zuvor bei uns gebucht haben und auf einer Bootsmesse buchen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Sonderangebote für Bareboat-Yachtcharter.
  • Liegeplatz- und Yachthafengebühren: Die Wahl Ihres Reiseziels macht einen großen Teil der Gesamtkosten für Ihre Bareboat-Charter aus. Einige Standorte bieten kostenlose oder sehr niedrige Liegeplatzgebühren, wenn Sie eine Mahlzeit im lokalen Restaurant konsumieren. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise Yachthafengebühren sowie Gebühren für das Anlegen auf Inseln, die Einfahrt in Nationalparks oder Meeresschutzgebiete zahlen.
  • Zusatzdienstleistungen für Ihre Charter: Wasserspielzeug ermöglicht es Ihnen, Mangrovenbäche, blaue Höhlen und Lagunen zu erkunden. Fügen Sie Ihrer Charter Kajaks, SUPs, Schlauchboote, Wasserreifen und Bananenboote hinzu. Wenn es Ihr Budget erlaubt, können Sie sogar Jetskis, Wasserskis, Subwings, Wasserrutschen und Infinitypools mit Netzen hinzufügen. Wer es noch ausgefallener mag, kann auch einen SEABOB oder einen Jetlev-Flyer hinzufügen, mit dem Sie schweben und den Eindruck erlangen, über dem Wasser zu fliegen.
  • Frühes Boarding: Checken Sie ein und legen Sie noch am gleichen Tag ab.
  • One-Way Charter: Erfahrene Segler*innen können uns helfen, unsere Flotte für die Saison vorzubereiten, indem sie Boote zu unserem Netzwerk von Basen segeln. Wenn Sie flexibel sind und über passende Segelerfahrung verfügen, könnte diese Option die richtige für Sie sein.

Wann muss ich den Restbetrag bezahlen?

Sie müssen eine Anzahlung von 30% leisten, um die Buchung zu bestätigen, und der Restbetrag ist 60 Tage vor der Abreise fällig.

Wie können wir herausfinden, welche Angebote verfügbar sind?

Spezielle Angebote finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie ein Abreisedatum auswählen, werden die verfügbaren Preisnachlässe angezeigt. Sie können Sie ebenfalls in unserem Newsletter eintragen um über unsere Sonderangebote auf dem Laufenden zu bleiben.

Gibt es Einschränkungen für Kinder oder Altersbeschränkungen?

Es gibt keine Ein- /Beschränkungen.

Benötige ich eine Versicherung?

Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen, um nicht erstattungsfähige Kautionen zu decken oder falls Sie aus einem unerwarteten Grund stornieren müssen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönliche Reiseversicherung auch die Leistung Segeln abdeckt.

Das Schiff ist während der gesamten Dauer Ihrer Charter bei erstklassigen Versicherungsträgern gegen alle Risiken versichert. Die Versicherung deckt Charter gemäß den Vertragsbedingungen und die Haftung Dritter.

Die folgenden Optionen sind nur an bestimmten Orten verfügbar:

  • Kaution: Dies hängt von der Größe des Bootes ab. Bei schadenfreier Rückgabe des Bootes wird diese zurückerstattet.
  • Damage Waiver: Der Charterer verpflichtet sich zum Zeitpunkt der Buchung eine nicht rückzahlbare Versicherung mit Selbstbehalt sowie eine reduzierte Kaution bei der Einschiffung zu hinterlegen/ zu zahlen. Die reduzierte und hinterlegte Kaution wird Ihnen bei Charterende erstattet, sobald kein Schaden vorhanden ist.

Wie lauten die Stornierungsbedingungen für ein Bareboat-Charter?

Wenn Sie Ihre Charter stornieren, fallen Stornierungsgebühren an:

  • Wenn der Kunde mehr als 60 Tage vor dem ursprünglichen Charterbeginn storniert, verliert er seine 30%ige Anzahlung. Wenn der Kunde bereits für Zusatzoptionen bezahlt hat, wird DYC dem Kunden diese Kosten zurückerstatten.
  • Wenn der Kunde 59 Tage oder weniger vor dem ursprünglichen Charterbeginn storniert, verliert der Kunde die gesamte bis dahin gezahlte Chartergebühr. Wenn der Charterer bereits für Zusatzoptionen bezahlt hat, wird DYC dem Kunde diese Kosten zurückerstatten, es sei denn, die Stornierung erfolgt innerhalb von sieben Tagen vor der Abfahrt. Wenn die Stornierung innerhalb von sieben Tagen erfolgt, wird die Zahlung für Zusatzoptionen nicht zurückerstattet.

Wie kann ich meinen Charter bezahlen?

Wir akzeptieren Zahlungen per Kredit-/Debitkarte, Scheck und Banküberweisung.

Wann gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Wenn Sie eine Einzahlung und/oder Zahlung in voller Höhe vornehmen, bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind, und wenn wir Ihre Buchung annehmen, stellen wir eine Bestätigungsrechnung aus.

Der Vertragsabschluss zwischen uns erfolgt ab dem Datum der Ausstellung der Bestätigungsrechnung oder, wenn Sie innerhalb von sieben Tagen nach der Abreise buchen, mit Zahlungseingang.

Angebote und Rabatte können nicht rückwirkend angewendet werden, sobald eine Buchung bestätigt wurde.

Welche Anzahlung ist erforderlich?

Bei der Buchung wird von Ihnen eine Anzahlung von 30% der Charterkosten erwartet. Wenn Sie einen Charter innerhalb von 30 Tagen vor Abfahrt buchen, benötigen wir die vollständige Zahlung. Verfügbarkeit, Rabatte und Preise können sich ändern und können erst nach Bestätigung Ihrer Charter mit einer Anzahlung von 30% garantiert werden.

Blockieren Sie eine Yacht, während ich mich entscheide?

Wir verstehen, dass es vor der Bestätigung viel zu bedenken gibt und wir können eine Yacht für ein paar Tage provisorisch zurückhalten, wenn es mehr als acht Wochen vor Abreise ist.

Wie kann ich die Verfügbarkeit der Flotte überprüfen oder eine Reservierung vornehmen?

Sie können unsere Flottenverfügbarkeit überprüfen auf unserer Website. Wenn Sie einen Skipper hinzufügen möchten oder Hilfe und Ratschläge benötigen kontaktieren Sie uns.

Warum sollte ich bei Dream Yacht Charter buchen?

Dream Yacht Charter ist heute das weltweit führende Yachtcharter-Unternehmen und bietet Ihnen:

  • Eine vielfältige Flotte von 800+ Yachten mit einer Vielzahl von Modellen und Herstellern für jeden Seglertyp.
  • Wir haben 40+ aufregende Ziele und sind Vorreiter bei der Suche nach neuen Segelrevieren.
  • Sie können sich darauf verlassen, dass wir uns für exzellenten Kundenservice einsetzen.
  • Sie werden von unseren Basisteams, die Ihnen regionale Tipps, Empfehlungen und Ratschläge geben, herzlich und freundlich empfangen.
  • Wir sind ein zuverlässiger Verkäufer von Neu- und Gebrauchtbooten und ein Innovator im Chartermanagement – Segeln ist unser Geschäft.

An welchem Tag starten die Charter?

Abhängig vom gewählten Reiseziel. Ein Charter im Mittelmeer läuft in der Regel von Samstag bis Samstag. Die Charter laufen in der Regel von Samstag bis Samstag in der Hauptsaison, aber wenn Sie länger segeln möchten, können wir manchmal je nach Jahreszeit und Zielort einen passenden Zeitraum finden. Die Preise basieren auf einem 7-Tage-Charter. Kürzere Charterdauer sind möglich, aber es wird ein Aufschlag berechnet. Sie können Preise und Verfügbarkeiten auf unserer Website einsehen oder uns für Hilfe kontaktieren.

Wie kann ich meine Yacht mit Vorräten bestücken?

Sie können unsere Einkaufslisten im Download-Bereich der Website herunterladen. Wir bieten an einigen Reisezielen diesen Service für Sie an. Oder Sie benutzen das Online-Vorbestellungssystem einiger Supermärkte in der Nähe von unseren Stützpunkten für die Grundversorgung. Kontaktieren Sie unser Team um Rat zu erhalten und unser Team vor Ort wird Sie auch bei Ihrer Ankunft über die Versorgung in der Region informieren.

Welches Briefing geben Sie in der Basis?

Bevor Sie die Basis verlassen, erhalten Sie einen Überblick über das Fahrtgebiet, die Sicherheitsinspektion an Bord und die Einweisung in die Yacht durch unser Basisteam, einschließlich:

  • Alle Sicherheitseinrichtungen
  • Koch- und Kühlsysteme
  • Toiletten und Duschen
  • Motor und Check-In-Verfahren
  • VHF-Funk und Mayday-Anweisungen
  • Alle Instrumente einschließlich GPS
  • Karten und Lotsenbücher
  • Halyards, Winden, Riggleinen, Tauwerk und Kontrollelemente
  • Ankersystem
  • Beiboot und Motor
  • Andere Systeme

Was können Sie mir über Ihre Yachten erzählen?

Unsere Super-Premier-Yachten sind jünger als 12 Monate ab ihrem ersten Charterdatum, während Premier-Yachten jünger als drei Jahre ab ihrem ersten Charterdatum sind. Unsere Yachten sind gut gewartet und werden regelmäßig einer planmäßigen technischen Inspektion unterzogen.

Im Notfall können Sie sich jederzeit, sieben Tage die Woche auf unsere Hotline verlassen. Wenn Sie einen technischen Defekt an wichtigen und wesentlichen Bereichen der Yacht haben, beheben wir diesen innerhalb von vier Stunden nach Eingang Ihres Anrufs während der Geschäftszeiten (8 bis 17 Uhr). Sollten Sie mehr als vier Stunden (während der Geschäftszeiten) einbüßen müssen, werden wir Sie für einen ganzen Tag entschädigen. Wenn die Reparatur mehr als einen Tag dauert, stellen wir Ihnen ein ähnliches Boot zur Verfügung oder kompensieren es anteilig. Sollten in bestimmten Bereichen Einschränkungen dieser Garantie gelten, wird dies beim Charter Check-in an der Basis erläutert.

Was ist nicht inklusive?

  • Skipper-Bezahlung: Bei der Buchung eines Skippers können Sie an Ihrem Zielort bar bezahlen oder für die meisten Ziele im Voraus bezahlen.
  • Entgelte: Hafen- und Liegegebühren, Proviant, Kreuzfahrtsteuern, Abfertigungs- und Zollgebühren
  • Optionale Extras: Proviantbeschaffung, Stornierungsversicherung, Treibstoff- und Wassernachfüllungen, Skipper, Koch/Hostess, Kajaks/SUP’s, Vollpension und à la carte Verpflegung, Angelausrüstung, Kindersicherheitsnetz, Bootstelefon, Wi-Fi und Flughafentransfers. Diese Extras sind nicht an jeder Basis verfügbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Was ist inklusive?

  • Yacht, Dinghy & Aussenboot-Motor
  • Liegeplatz in der MarinaErste und letzte Nacht in unserer Basis
  • Diesel und Wasser: Alle unsere Yachten werden Ihnen mit vollen Treibstofftanks (Yacht & Beiboot), vollem Wassertank, einer Gasflasche + einem Reservetank geliefert. Sie müssen die Yacht mit vollen Treibstoff- und Wassertanks zurückgeben.
  • Wassersport: Schnorchelausrüstung
  • Mandatory extras: End cleaning and starter pack, which includes four 1.5L bottles of water, one small bottle of dish-washing liquid, one dishcloth, one sponge, trash bags, one roll of paper towels, one box of matches and one roll of toilet paper in each head. Please note that contents vary by destination
  • Damage Waiver: Die Versicherung mit einem geringeren Selbstbehalt kann Ihrem Angebot hinzugefügt werden und ist in einigen Ländern obligatorisch. Sie haben die Möglichkeit, eine höhere Kaution an der Basis zu hinterlegen, die voll erstattet wird, wenn das Boot, das Beiboot und die Ausrüstung nicht beschädigt oder verloren gegangen sind. Die Kautionsabgeltung oder rückzahlbare Kaution soll jeweils einen Vorfall wesentlicher Art abdecken. Im Falle von Verlust oder Beschädigung von Geräten von bedeutendem Wert, wie z.B. Außenbordmotor oder Beiboot, haben Sie das Recht auf sofortigen Ersatz während der Charterzeit.

Welche Lizenzen benötige ich, um eine Yacht zu mieten und selbst zu segeln?

Der Skipper einer Yacht ist in erster Linie für die Sicherheit der Crew und der Yacht verantwortlich. Viele Reiseziele erfordern lediglich nur eine notwendige Segelerfahrung, die durch einen Segel-Lebenslauf belegt wird.

Um im Mittelmeer zu chartern, ist es dennoch zwingend erforderlich, dass Sie einen von den lokalen Hafenbehörden anerkannten Segelschein für Bareboat-Charter wie in Italien, Griechenland, Kroatien, Spanien, Malta, Montenegro und der Türkei besitzen. Andere Ziele, die eine Lizenz benötigen, sind Madagaskar, die Seychellen, Thailand, Brasilien und Schweden. Für Belize stellt die Hafenbehörde eine Befähigungsbescheinigung aus. Bei der Ankunft wird ein Antrag gestellt.

Das Original-Zertifikat muss auf Ihrem Charter mitgenommen werden. Wir empfehlen Ihnen unser Team zu kontaktieren um sich bereits vor der Reservierung über Ihre Qualifikationen und die Anforderungen des Reiseziels vertraut zu machen / zu informieren.

Mit der Annahme des Yachtvertrages bestätigen Sie, dass Sie und/oder Ihre Crewmitglieder in der Lage sind, die Yacht unter den gegebenen Bedingungen und in dem jeweiligen Chartergebiet zu segeln. Wir behalten uns das Recht vor, die Yacht nicht zu übergeben, wenn nach der Inspektion die Meinung vertreten wird, dass der Charterer nicht in der Lage ist oder sein könnte, das Schiff zu führen.

Wo bieten Sie Bareboat-Charter an?

Wir bieten +50 Destinationen weltweit und +1,000 Yachts, inklusive Karibik, Bahamas, Pazifik, Indischer Ozean, Asien und Amerika.

Was ist ein Bareboat Yachtcharter?

Im Rahmen eines Bareboat-Yacht-Charters mieten Sie das Boot für sich und Ihre Gäste und beabsichtigen, selbst zu segeln oder einen unserer Skipper zu mieten, um für Sie zu segeln.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.